500-Euro-Spende für die Wohnstätte Giesensdorf

20.12.2017 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Die Energie-Service-Station in Pritzwalk der Hoyer Unternehmensgruppe spendete nun kurz vor Weihnachten 500 Euro an die Wohnstätte Giesensdorf. "Wir freuen uns sehr über die Spende und möchten sie gerne dafür nutzen, unsere Kreativwerkstatt besser auszustatten", sagt Christoph Albrecht, Abteilungsleiter für den Bereich "Wohnen für erwachsene Menschen mit Behinderung" des CJD Berlin-Brandenburg. 

In der Wohnstätte Giesensdorf (nahe Pritzwalk) finden derzeit 36 Menschen mit geistiger Behinderung ein Zuhause. Sie leben in Wohngruppen in ländlicher Umgebung zusammen. Zur Tagesförderung, an der die Bewohnerinnen und Bewohner teilnehmen können, gehört neben einer Lehrküche auch ein Sport- und ein Musikraum sowie die Kreativwerkstatt. Dank der Spende können nun neue Werkzeuge und Materialien angeschafft werden.