Ab geht's an die Ostsee!

28.08.2017 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Die Kinder und Jugendlichen aus der Wohngruppe I in Hoppenrade machten sich vom 7. bis 12. August gemeinsam mit ihren Betreuer*innen auf den Weg nach Stove an der Ostsee. Dort verbrachten sie spannende Tage mit vielen Erkundungstouren und Spaß am Strand.

Hier berichten sie von ihren Erlebnissen:


Alle Jahre wieder und voller Vorfreude ging es in diesen Jahr mit der Wohngruppe 1 aus Hoppenrade nach Stove an die Ostsee. Als sehr angenehm empfanden alle die kurze Anreise, denn nach gerade einmal zwei Stunden waren wir schon an der See.

Wir bezogen das Haus und erkundeten die Umgebung. Nicht weit ab war auch schon die Ostsee. Am Abend gab es dann ein Lagerfeuer, das Holz dafür sammelten die Kinder und Jugendlichen selbst.

Das Wetter am nächsten Tag lud förmlich zu einem Strandbesuch ein. Trotz der kühlen Wassertemperatur von nur 18 Grad hatten alle riesig Spaß.

Als kleines Highlight gab es am Folgetag eine Dampferfahrt durch den Hafen von Wismar. Alle waren sehr begeistert. Beeindruckend waren zum Beispiel die großen Containerschiffe, die hier täglich anlegen und enorme Mengen Holz verladen.

Eine Fahrt nach Rerik mit Erkundung des Sportboothafens und ein Besuch am Strand, rundeten den nächsten Tag ab.

Nun war auch schon wieder Freitag und leider mussten wir die Koffer packen. Aber eine Ferienfahrt ohne einen Kinobesuch ist keine richtige Ferienfahrt! Kurzentschlossen fuhren wir nach Schwerin und gingen ins Kino. Ein sehr schöner Ausklang.

Gesund und munter sind wir dann am Samstag wieder in Hoppenrade angekommen. An unsere tolle Ferienfahrt werden wir uns noch lange erinnern.


Die Mitarbeitenden und Bewohner der Wohngruppe I in Hoppenrade