Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

Abschied vom Groß-Berliner Damm

21.11.2018 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Nach drei Jahren der Flüchtlingsaufnahme am Groß-Berliner Damm schließt die Unterkunft Ende November. Unsere Bewohner*innen sind bereits vor einigen Wochen in Gemeinschaftsunterkünfte in Treptow-Köpenick umgezogen. Nun packt auch das Team seine Sachen und wird das Haus bald verlassen.

Was als provisorische Notunterkunft im Flüchtlingsherbst 2015 begann, wurde für viele Geflüchtete für die kommenden drei Jahre zum Zuhause. Bis zu 550 Personen lebten seitdem im Gebäude, das zuvor als Gästehaus des Bundesverwaltungsamtes gedient hatte. Nun soll es zu einer Gemeinschaftsunterkunft umgebaut werden.

Viele Berliner*innen und besonders Johannisthaler*innen haben uns in dieser Zeit unterstützt. Es sind viele freundschaftliche Beziehungen zu den Bewohner*innen entstanden. Das Team des CJD Berlin-Brandenburg bedankt sich herzlich für die gute Nachbarschaft und das nimmermüde Engagement unserer ehrenamtlichen Helfer*innen. Wir sagen „Auf Wiedersehen, Johannisthal!“ und wünschen unseren Nachbar*innen alles Gute!

Dr. Jutta Aumüller
Fachbereichsleiterin Wohnen und Begleiten II / Fachdienst Migration