Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

Auf in die Berge!

25.02.2019 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Am 12. Februar 2019 war es endlich soweit. Ein Ereignis, dem wir schon lange entgegengefiebert haben, war nun greifbar nahe: die CJD Winterspiele! Um alle neuen Eindrücke bewusst wahrzunehmen und verarbeiten zu können, reisten wir schon am Dienstag ins tief verschneite Berchtesgadener Land, wo die traditionellen CJD Winterspiele stattfinden sollten.

Uns begrüßten hohe Berge, strahlender Sonnenschein und eine zauberhafte Landschaft.  Da machten wir aber große Augen, und auch eine erste Schneeballschlacht vor unserem wunderschön gelegenen CVJM-Gästehaus am Hintersee war ein riesen Gaudi.

Am Mittwoch besichtigten wir nicht nur unsere zukünftigen Wettkampfstätten, sondern fuhren, wie die sieben Zwerge, mit der Bahn ins Bergwerk. Über Holzrutschen und einen Aufzug ging es von einem in den nächsten Stollen. Das war wirklich ein echt cooles Erlebnis.

Am Donnerstag war unser großer Tag, denn wir standen zum allerersten Mal auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“. Ihr könnt euch sicher denken, dass wir unsere Langlaufski meinen. Ob ihr es glaubt oder nicht, wir hatten uns richtig gut dabei angestellt. Am Abend ging es auf einen hohen Berg, den Götschen, zur Eröffnungsfeier der 20. CJD Winterspiele. Wie verzaubert standen wir am beleuchteten Berghang und bestaunten das einzigartige Programm.

In den nächsten Tagen schlitterten wir von Höhepunkt zu Höhepunkt. Mal waren wir selbst die Champions, mal bestaunten wir die Leistungen der Anderen. Kennt ihr das Zipfelbobrennen? Wir können euch so manch lustige Geschichte davon erzählen. Jede mutige Teilnehmerin und jeder mutige Teilnehmer errutschte sich eine Medaille. Beim Langlauf strengten wir uns auch sehr an, doch die Anderen waren schneller als wir. Schade! Aber so ist das nun mal. Gehen nicht alle, die an einem so schönen Event teilnehmen durften, als Sieger hervor?

Wir, die Schüler*innen und Pädagog*innen der P5 der CJD Christophorusschule in Hoppenrade werden uns an unsere gemeinsame Fahrt in die Berge und an die vielen Eindrücke noch lange erinnern.