Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

FAIRPLAY hat Schule gemacht

03.07.2017 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Zwei Trainerinnen des CJD Berlin-Brandenburg führten am 29. Juni einen Projekttag zum Thema Fairness und Antimobbing an einer Pritzwalker Grundschule durch.

Für die Klasse 3 B der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule Pritzwalk stand am Donnerstag, 29. Juni 2017, ein besonderer Schultag auf dem Plan. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Nicole Czaja ging es morgens zu Fuß los in die Waldschule im Pritzwalker Hainholz.

In der Schutzhütte der Waldschule wurden die Schülerinnen und Schüler bereites erwartet. Andrea Wetzlmair und Sandra Arndt, beide ausgebildete Antigewalt- und Kompetenztrainerinnen des CJD Berlin-Brandenburg, hatten einen besonderen Projekttag vorbereitet. Rund um das Thema Fairness und Antimobbing warteten auf die Schüler einige aufregende Übungen und Aktionen.

Nach der Begrüßung und der Vorstellungsrunde ging es zuerst einmal um Gruppenregeln, die gemeinsam erarbeitet und sichtbar angebracht wurden. Hier kamen bereits erste Schlagworte, wie zum Beispiel Respekt, keine Gewalt und einander nicht auslachen.

Immer wieder kommt es im Schulalltag zu Situationen, in denen schnell ein Klassenkamerad zum Opfer von physischer und psychischer Gewalt wird und ausgegrenzt ist. Auch das war den meisten Kindern ein Dorn im Auge und sie gaben mit eigenen Worten wieder, dass so etwas traurig ist und einsam macht.

In vielen verschiedenen Übungen konnten die Schüler dann praktisch probieren, was es heißt ein Team zu sein, jemanden mit einem deutlichen Stopp in seine Grenzen zu weisen oder seinen Körper zu spüren. Die Schülerinnen und Schüler wurden zum Nachdenken angeregt, indem sie auf Fragen antworteten, die zeigten, dass fast jeder schon einmal Opfer von Mobbing war oder selbst einmal zum Täter wurde.

„Alle waren mit Begeisterung dabei und zeigten an diesem Projekttag auch ganz andere Seiten von sich“, so die Klassenlehrerin Nicole Czaja. Das Bewusstsein, wie es besser gehen kann, ist bei vielen Kindern vorhanden und durch den Projekttag ist noch einmal deutlich geworden, dass das Thema Antigewalt- und Mobbing an Schulen nicht unterschätzt werden darf. Schon früh kann mit den Kindern auf spielerische Weise ein fairer Umgang miteinander gelernt werden.

Ein großer Dank geht an die Jugendhilfestiftung Janewers unter dem Dach der CJD Kinder- und Jugendstiftung, durch deren Spende der Projekttag möglich gemacht wurde.

Sandra Arndt
Mitarbeiterin HSI
Haftvermeidung durch soziale Integration
„Arbeit statt Strafe“

 

Der Projekttag wurde von Prignitz TV Online begleitet. Das Video dazu finden Sie hier.