Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

Freude schenken und Gutes tun: CJD Adventsmarkt im Bundespresseamt

20.11.2019 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Für alle, die sich auf den ersten Advent einstimmen wollen, lohnt sich ein Besuch im Bundespresseamt. Dort findet vom 25. bis 29. November der CJD Adventsmarkt statt.
    
Ob man ein Weihnachtsgeschenk sucht, seine Weihnachtsdeko erneuern oder erweitern, sich gar ein neues Möbelstück zulegen, in einer Feuerschale ein Weihnachtsfeuer entzünden möchte, mit leckerer Marmelade das erste Adventsfrühstück genießen oder sich das Plätzchenbacken sparen möchte – für jeden Bedarf, Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei.

Das Besondere am Adventsmarkt des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V. (CJD) ist, dass die Produkte liebevoll von Hand in den Werkstätten des CJD hergestellt sind. Dort bekommen junge Menschen eine Ausbildung oder arbeiten Menschen mit Behinderung. Sie alle zeigen mit den Adventsprodukten, was sie gelernt haben und können. Das Geld, das während des Adventsmarkts eingenommen wird, kommt direkt den Menschen in den CJD Einrichtungen zugute.

In diesem Jahr steht der Adventsmarkt unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sowie Dr. Stefan Kaufmann, dem Vorsitzenden der Enquetekommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“.

Der CJD Adventsmarkt hat vom 25. bis 29. November täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Reichstagufer 14, in Berlin geöffnet.

Den Flyer zum diesjährigen CJD Adventsmarkt finden Sie hier.