„Polit-Talk“ für Zugewanderte in Berlin-Moabit

24.08.2021 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Herzliche Einladung zum

„Polit-Talk“ für Zugewanderte mit und ohne Wahlrecht in Berlin-Moabit

Am Dienstag, den 31. August 2021 von 17.00 bis 19.00 Uhr findet auf dem REFORMATIONS-Campus in Moabit eine politische Diskussionsveranstaltung für Zugewanderte mit und ohne Wahlrecht statt. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen und bitten um Bekanntmachung.

Die Veranstaltung soll (neu) zugewanderten jungen Menschen in Deutschland die Möglichkeit geben, mit der Politik in Kontakt zu kommen, ihre Anliegen zu artikulieren und sich zu beteiligen. In diesem Rahmen haben wir Vertreterinnen und Vertreter großer Parteien eingeladen, ihr Programm vorzustellen und mit den Anwesenden zu diskutieren.

Unsere Gäste:

  • Janine Falkenberg (FDP) - Direktkandidatin im Wahlkreis Neukölln für den Bundestag
  • Ario Mirzaie (Die Grünen) – Direktkandidat für Wedding und Listenkandidat für das Abgeordnetenhaus
  • Stephan Rauhut (Die Linke) – Direktkandidat für Moabit und Wedding für das Abgeordnetenhaus
  • Lucas Schaal (CDU) – Kandidat für das Abgeordnetenhaus im Wahlkreis II Berlin-Mitte
  • N.N. (SPD)

Anja Witzel von der Landeszentrale für politische Bildung moderiert die Veranstaltung. Die Migrationsforscherin Dr. Jutta Aumüller begrüßt die Gäste im Namen des CJD Berlin-Brandenburg.

Als Jugendmigrationsdienst sind wir Ansprechpartner für junge Menschen mit Migrationshintergrund und es ist uns ein Anliegen, uns für die Beteiligung unserer Zielgruppe an politischen und gesellschaftlichen Prozessen einzusetzen. Einige besitzen schon die deutsche Staatsbürgerschaft und dürfen zum ersten Mal wählen, andere sind gerade im Einbürgerungsverfahren und werden sich an den nächsten Wahlen beteiligen können.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Aufgrund der Hygieneregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte melden Sie sich daher frühzeitig per Mail an: helga.zastraunospam@cjd.de