Rege Diskussionen beim Polit-Talk für Zugewanderte

09.09.2021 CJD Berlin-Brandenburg « zur Übersicht

Am 31. August 2021 fand der Polit-Talk des Jugendmigrationsdienstes Berlin-Mitte mit Vertreterinnen und Vertretern der großen Parteien SPD, CDU, Grüne, die Linke und FDP statt.

Zu Gast waren:

  • Janine Falkenberg (FDP) - Direktkandidatin im Wahlkreis Neukölln für den Bundestag
  • Ario Mirzaie (Die Grünen) – Direktkandidat für Wedding und Listenkandidat für das Abgeordnetenhaus
  • Steve Rauhut (Die Linke) – Direktkandidat für Moabit und Wedding für das Abgeordnetenhaus
  • Lucas Schaal (CDU) – Kandidat für das Abgeordnetenhaus im Wahlkreis II Berlin-Mitte
  • Melis Yeter (SPD)

Es moderierte Anja Witzel, von der Landeszentrale für politische Bildung. Im Namen des CJD begrüßte Dr. Jutta Aumüller.

Diskutiert wurde über Themen rund um das Berliner Neutralitätsgesetz, Bildungspolitik, den Mietendeckel, diskriminierungsfreie Sprache und Digitalisierung.

Das Publikum beteiligte sich aktiv durch Fragen, sodass sich unter den Politiker*innen und den etwa dreißig Gästen ein reges, zum Teil auch kontroverses Gespräch entwickelte.

Wie stehen die Parteien und die Gesellschaft insgesamt zu Fragen wie dem Kopftuchverbot im Lehramtsberuf? Wie zur Benachteiligung durch fortschreitende Digitalisierung? Wie zur Integration auf allen Ebenen gesellschaftlicher Realität – unter anderem abgebildet durch unsere Sprache?

Es war ein anregender Abend – herzlichen Dank an alle Gäste auf dem Podium und an das Publikum für die interessante Diskussion!