Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

CJD Christophorusschule Hoppenrade

Pädagogisches Konzept

Das Lernen an unserer Schule vollzieht sich in natürlichen, lebensnahen und aktuellen Lernsituationen in Form von Kursen, Neigungsgruppen, Klassen und Einzelunterricht.

Lernen in altersunabhängigen Stufen

Die Unterrichtsgestaltung wird lebens- und praxisnah in differenzierten Unterrichts- und Organisationsformen durchgeführt.

Organisationsformen

  • Klassenunterricht
  • Kursunterricht
  • Neigungsgruppen
  • Einzelunterricht

Unterrichtsformen

  • Vorhabenunterricht
  • Fach- oder kursorientierter Unterricht
  • offener Unterricht
  • Projektarbeit
  • gestaltete Freizeit

Die Entfaltung und die ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit sind wichtige Bildungsziele unserer Arbeit in der Christophorusschule. Die SchülerInnen lernen, möglichst selbständig und selbstorganisiert zu leben. 

"Jeder wird entsprechend seiner Fähigkeiten und Neigungen gefördert."

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Entwicklung lebenspraktischer und berufsqualifizierender Fähigkeiten. Dabei bestimmen die individuellen Möglichkeiten der SchülerInnen die Ausrichtung der Lerninhalte:

Foto von einem Theaterstück
  • Ich als Person
  • Vom Zusammenleben der Menschen
  • Natur und Technik
  • Raum und Zeit
  • Straßenverkehr
  • Kommunikation und Sprache
  • Lesen, Schreiben, Mathematik
  • Bewegungserziehung, Musik, Rhythmik, Ästhetik
  • Werken
  • Hauswirtschaft
  • Erwerbsarbeit und Lebensgestaltung