Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

Schulbegleitung für Kinder mit Autismus

Zugangsvoraussetzungen
Diagnostizierte Autismus-Spektrum-Störung oder Verdacht auf Autismus
Rechtsgrundlage
§ 75 SGB XII, § 35a SGB VIII, Einzelfallvereinbarungen bei Vorliegendem besonderen Bedarfen
Zielgruppe
Schüler mit Autismus-Spektrum-Störung die Inklusionsassistenz im Kontext Schule benötigen
Dauer/Laufzeit
Fortlaufendes Angebot, nach Terminvereinbarung
Kosten
getragen

Das Angebot der Schulbegleitung richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung, die aufgrund ihrer Behinderung zum Schulbesuch auf individuelle Unterstützung angewiesen sind.

Die Schulbegleitung stellt für die betroffenen Kinder und Jugendlichen ein Hilfs- und Kommunikationsmittel dar und unterstützt das Kind / den Jugendlichen die klassenbezogenen Angebote des Lehrers anzunehmen und zu verarbeiten.

Sie hilft bei lebenspraktischen Verrichtungen, erledigt die anfallenden Pflegetätigkeiten während der Schulzeit und unterstützt ganz allgemein bei der Orientierung im Schulalltag.

Die konkreten Aufgaben der Schulbegleitung bestimmen sich nach den jeweiligen persönlichen Erfordernissen des Schülers.

ASS Autismus Autismus-Spektrum-Störung Kinder und Jugendliche mit Autismus Schulintegration Autismus