Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

Werden Sie Chancengeber:
Mitarbeiter (m/w/d) für die Schulbegleitung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung

CJD Berlin-Brandenburg: Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Einsatzort:
Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Einstellungstermin:
sofort
Befristet bis:
Zunächst befristet für 1 Jahr, mit Option zur Verlängerung
Arbeitszeit:
Teil- oder Vollzeit (30-40 Std./Woche)
Vergütung:
AVR.DD/CJD
Führerschein erforderlich:
ja

Ihre Aufgaben

  • Begleitung von Kindern und Jugendlichen aus dem autistischen Spektrum in ihrem schulischen Alltag
  • Beratung von Eltern, Kita und Schule  
  • Teilnahme an Hilfeplanungen und Förderausschüssen
  • Erstellung und Umsetzung individueller Hilfe- und Förderplanungen
  • Erstellung von Entwicklungsberichten, Dokumentation des Hilfeverlaufes  
  • Kontaktpflege zum soziallen Umfeld der Klienten
  • Kooperation mit begleitenden Fachärzten, Ämtern und Behörden, SPZ, Schulen usw.

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d), Heilpädagogen (m/w/d) oder zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)

Konkrete Anforderungen

  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fachwissen oder die Bereitschaft sich neues Fachwissen anzunehmen

Wir bieten

  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland/CJD
Jetzt online bewerben
Jetzt online bewerben Stellenangebot als PDF

Rückfragen an Patrick Blumenthal

Bewerbungen an Steffi Burtke

fon 030 79 09 01 34
berlin.bewerbungnospam@cjd.de

Anschrift

Sickingenstraße 20-28
10553 Berlin
fon 030 79 09 01 0
fax 030 79 09 01 20
cjd.berlinnospam@cjd.de
www.cjd-berlin-brandenburg.de

Weitere Angaben

Datum: 14.06.2019
Jobnummer 8230

Das CJD als Arbeitgeber

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Arbeiten im CJD