Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

Werden Sie Chancengeber:
Fachpraktischer Unterweiser (m/w/d) für den Bereich Maler/Künstlerisches Gestalten

CJD Berlin-Brandenburg: 10553 Berlin

Einsatzort:
10553 Berlin
Einstellungstermin:
01.08.2019
Befristet bis:
Zunächst befristet bis 31.01.2020 (Krankheitsvertretung), mit Option zur Verlängerung
Arbeitszeit:
Teilzeit (32 Std./Woche)
Vergütung:
AVR.DD/CJD
Führerschein erforderlich:
nein

Ihre Aufgaben

  • Planung, Vorbereitung und zielgruppenorientierte Durchführung der praktischen Unterweisung im Berufsfeld Maler/Künstlerisches Gestalten
  • Erstellung von Unterweisungsplänen
  • Unterstützung der Schüler (m/w/d) bei der Praktikumsplatz- und Ausbildungsplatzsuche
  • Teilnahme an hausinternen und fachbezogenen externen Veranstaltungen
  • Unterstützung der Schüler (m/w/d) beim Führen der Berichtshefte
  • Kontaktpflege zu beteiligten Lehrern, Eltern und Sozialpädagogen und anderen Kooperationspartnern

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Maler (m/w/d)/Lackierer (m/w/d), Bauten- und Objektbeschichter (m/w/d) oder Raumausstatter (m/w/d)
  • Ausbildereignung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AdA) wünschenswert

Konkrete Anforderungen

  • Elan, Einfühlungsvermögen und pädagogisches Geschick

Wir bieten

  • Mitarbeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach AVR.DD/CJD
Jetzt online bewerben
Jetzt online bewerben Stellenangebot als PDF

Rückfragen an Heiko Mursch

fon 030 79090159
praxisklasse@cjd-berlin.de

Bewerbungen an Steffi Burtke

fon 030 79090134
fax 030 79090166
berlin.bewerbung@cjd.de

Anschrift

Sickingenstraße 20-28
10553 Berlin
fon 030 79 09 01 0
fax 030 79 09 01 20
cjd.berlin@cjd.de
www.cjd-berlin-brandenburg.de

Weitere Angaben

Datum: 15.07.2019
Jobnummer 8380

Das CJD als Arbeitgeber

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Arbeiten im CJD