Das CJD - Die Chancengeber CJD Berlin-Brandenburg

Werden Sie Chancengeber:
Sozialpädagoge (m/w/d) im Schulprojekt

CJD Berlin-Brandenburg: 15537 Erkner

Einsatzort:
15537 Erkner
Einstellungstermin:
01.09.2019
Befristet bis:
Zunächst befristet für ein Jahr, mit Option zur Verlängerung
Arbeitszeit:
Teilzeit (20 Std./Woche)
Vergütung:
AVR.DD/CJD
Führerschein erforderlich:
ja

Ihre Aufgaben

  • Sozialpädagogische Begleitung und Förderung von Teilnehmenden eines Schulprojektes 7./8. Klasse an der Schnittstelle Schule/Jugendhilfe
  • Planung und Umsetzung des Angebotes nach Richtlinie MBJS und Konzept
  • Umgang mit Schuldistanz, Prüfungsängsten, Lernschwierigkeiten u.a.
  • Zusammenarbeit im Team
  • Zusammenarbeit mit Schule, Jugendhilfe
  • Vernetzungsarbeit
  • Einbeziehung der Eltern
  • Krisenintervention, Bearbeitung von Konflikten

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialarbeit

Konkrete Anforderungen

  • Erfahrung mit schwierigen Schülern bzw. Jugendlichen erwünscht
  • Kompetenzanalysen, individuelle Förderplanung, Evaluation, Dokumentation
  • Erfahrung mit erlebnispädagogischer Arbeit, Lernstrategien
  • Kenntnisse der relevanten Rechtskreise Schnittstelle Schule/Jugendhilfe
  • PC-Kenntnisse
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Fahrerlaubnis von Vorteil

Wir bieten

  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Supervision
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine attraktive und faire Vergütung nach AVR.DD/CJD
Jetzt online bewerben
Jetzt online bewerben Stellenangebot als PDF

Rückfragen an Manuela Zeumer

fon 03346 88 15 21
mobil 0151 40 63 81 31
manuela.zeumernospam@cjd-seelow.de

Bewerbungen an Steffi Burtke

fon 030 79 09 01-34
fax 030 79 09 01-66
berlin.bewerbungnospam@cjd.de

Anschrift

Sickingenstraße 20-28
10553 Berlin
fon 030 79 09 01 0
fax 030 79 09 01 20
cjd.berlinnospam@cjd.de
www.cjd-berlin-brandenburg.de

Weitere Angaben

Datum: 16.08.2019
Jobnummer 8496

Das CJD als Arbeitgeber

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Arbeiten im CJD